Seit 1998 bieten BF Forecasts Portfolio Analysen für neue und gebrauchte Fahrzeuge an. Diese werden von namhaften europäischen Kunden nachgefragt. Portfolio Analysen versetzen den Kunden in die Lage, die einst gemachten Annahmen über Restwerte, Restwertverläufe sowie die zu erwartenden Gewinne zu analysieren und gegebenenfalls zu korrigieren.

Restwert Risiko Analyse
Diese misst das zu erwartende Risiko, welches sich aus nicht permanent aktualisierten Restwertforecasts ergeben kann und stellt die Unterschiede zwischen Istwerten und Sollwerten heraus. Diese Analyse basiert auf aktuellen Gebrauchtwagenmarktdaten sowie aktuellen Wertverlustprognosen im Verbund mit den neuesten makroökonomischen Prognosen, die auf den Forecast einwirken werden.

Die ursprünglich gemachten Restwertangaben werden also mit den monatlich aktualisierten Restwertprognosen verglichen. Die sich zum Ende der Leasingdauer etwaig ergebenden Differenzen werden in einem Gewinn/Verlust Report festgehalten.

Diese neue “Rückprojektion” der Restwerte ist somit ein unverzichtbares Frühwarnsystem und liefert nicht zuletzt in einem zusätzlichen Analyseschritt Auskunft darüber, wann der mutmaßlich optimale Zeitpunkt ist, die Fahrzeuge wieder in den Markt zu geben.

Die Reports können aber auch noch individueller ausgestaltet werden. Spezielle Fragestellungen werden im Dialog mit unseren Kunden erörtert.